benutzerdefinierte Parameter zu Tassen PDF-Druck

Ich möchte PDF-Druck von Windows-Maschine zu Linux implementieren. Ich benutze CUPS pdf in Linux und Treiberinstallation in Windows.

Darüber hinaus möchte ich einige benutzerdefinierte Parameter mit dem Drucken wie Vollständiger Name des Absenders, Empfängername, Handy Nein übergeben: SMS senden, wie Pdf erreicht usw. (Ich werde einen benutzerdefinierten Druckdialog verwenden, um diese Parameter mit Pint-Dialog zu holen.) Wie Ich gebe diese zusammen mit dem Drucken? Wie kann ich das in Linux umgehen? Was ist die einfache Methode dafür?

Ich bin nicht gut in PostScript oder Ghostscript. Wenn das die einzige Lösung ist, werde ich es versuchen. Jede alternative Lösung, um benutzerdefinierte Variablen von Windows an Linux-Drucker zu übergeben, ist ebenfalls willkommen.

0
hinzugefügt bearbeitet
Ansichten: 1
danke Pipitas zur Zeit zum testen Ich benutze "HP LaserJet 2300L PS" Treiber, und ich habe es geschafft, PDF-Datei zu drucken. Wenn Sie irgendeinen Vorschlag bezüglich eines benutzerdefinierten Druckdialogs machen, ist das auch sehr hilfreich für mich. (2) Tassen 1.4.3 und neuesten Tassen generische pdf. Auch getestet mit Adobe Brennerei. Es wird sehr hilfreich sein, wenn Sie mich beraten können, wie es weitergeht. Danke im Voraus.
hinzugefügt der Autor Abdul, Quelle
Pipitas, ich beginne gerade mit der Arbeit, so flexibel, dass ich jede Methode anpassen kann, also berate mich mit jeder Lösung, die hilft, diese Anforderung zu erfüllen.
hinzugefügt der Autor Abdul, Quelle
Pipitas, sehnsüchtig auf deinen Rat wartend, bitte rate, wo du anfangen sollst.
hinzugefügt der Autor Abdul, Quelle
Pipitas ..., bist du beschäftigt ...?, Oder brauchen weitere Informationen von meiner Seite ...?
hinzugefügt der Autor Abdul, Quelle
Ich denke, dass ich vielleicht ein paar Vorschläge machen kann. Aber ich muss wissen: (1) Welche Version eines (generischen?) PostScript-Druckertreibers verwenden Sie auf dem Windows-Druckclient? - (2) Welche Version von CUPS auf der Linux-Seite des Setups? ( Ich nehme an, Sie wissen, wie Sie Ihren benutzerdefinierten Druckdialog auf der Windows-Seite erstellen können! Ich kann Ihnen dann sagen, wie Sie Ihre benutzerdefinierten Parameter in den an CUPS gesendeten PostScript-Datenstrom einfügen und wie Sie diese abrufen Parameter auf der CUPS-Seite .... )
hinzugefügt der Autor Kurt Pfeifle, Quelle

1 Antworten

Genau dafür habe ich keine genaue Hilfe bekommen, aber ich habe das mit 2 Drucken erreicht. Anfangs gedruckte benutzerdefinierte Parameter mit Bezug auf das nächste Dokument. Dann das nächste Dokument gedruckt. Linux-Seite geparste PDF mit Shell-Skripten.

0
hinzugefügt