Definieren Sie Ihre eigenen magischen Konstanten in PHP?

Gibt es in PHP sowieso, mit dem wir unsere eigenen magischen Konstanten definieren können, welcher Wert innerhalb des Programms variieren kann und wie man Variablen mit dem SUPER GLOBAL SCOPE definiert.

0
Nein, das ist nicht möglich.
hinzugefügt der Autor Sverri M. Olsen, Quelle

3 Antworten

Fügen Sie die Variable einfach als Apache-Umgebungsvariable hinzu:

SetEnv foo bar

Sie können dies in httpd.conf , apache2.conf oder .htaccess festlegen. PHP sollte dann in der Lage sein, über eines oder mehrere darauf zuzugreifen der folgenden Methoden:

$_SERVER['foo']
$_ENV['foo']
getenv('foo')
0
hinzugefügt

Während Sie globale Variablen deklarieren können, sind Superglobale auf solche beschränkt, die Sie in PHP finden. Vielleicht möchten Sie Ihre Daten als $ _ SESSION ['mysuperglobal'] behalten, obwohl ich mehr ausgearbeitete Muster wie ein Config-Singleton, eine Registry oder Dependency-Injection vorschlage.

0
hinzugefügt

Sie können keine magische Konstante definieren, ohne selbst PHP zu erstellen. Aber Sie können dies nachahmen, indem Sie all Ihre "magischen" define() s in eine separate Datei einfügen und sie in jedes Ihrer Skripte einfügen, die Sie auto_prepend_file config-Anweisung verwenden können. Dennoch, wenn Sie denken, dass Sie so etwas brauchen, würde ich versuchen, diesen Ansatz zu überdenken. Wann immer "magische" oder "globale" Dinge zum Einsatz kommen, ist dies eher ein Hinweis auf die Notwendigkeit eines Refactorings.

0
hinzugefügt
PHP - Deutsche Gemeinschaft
PHP - Deutsche Gemeinschaft
5 der Teilnehmer

In dieser Gruppe sprechen wir über PHP. Partner: de.switch-case.com