Legen Sie den Home-Taste, um als Super zu fungieren?

Ich habe eine Kinesis-Tastatur und möchte die Home-Taste als Super in Emacs haben, ohne dass ich meine Tastatur neu zuordnen und meine Tastenbelegungen bearbeiten muss. Gibt es eine einfache Möglichkeit, dies zu tun?

7
Ich denke, das ist machbar durch einen Key-Akkord . @glucas
hinzugefügt der Autor CodingWithoutComments, Quelle
Soweit ich weiß, können Sie in Emacs keinen beliebigen Schlüssel in einen Zusatzschlüssel umwandeln - Sie müssten den Schlüssel auf Betriebssystemebene neu binden. Siehe verwandte Frage emacs.stackexchange.com/questions/3272/… .
hinzugefügt der Autor J.R., Quelle
Ist es Ihr Ziel, bestehende Superbindungen zu verwenden? Wie @Gilles mit dem Key-Akkord notierte, konnten Sie alle Superbindungen neu definieren, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen. Sie können aber auch einen Präfix-Schlüssel mit einer eigenen Schlüsselzuordnung erstellen, wenn Sie ihn nicht wirklich als echten Modifikator verwenden möchten.
hinzugefügt der Autor J.R., Quelle

1 Antworten

Der Lösung, die ich kenne, kommt das am nächsten:

(define-key key-translation-map (kbd "") #'event-apply-super-modifier)

Es ist nicht ganz gleich wie home aber in super . Wenn Sie insbesondere home drücken, geben Sie es frei und drücken Sie dann z. a , Emacs interpretiert es als s-a , obwohl Sie home freigegeben haben, bevor Sie a drücken.

Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache (in der Tat kann es ergonomische Vorteile haben), aber es kann nicht sein, was Sie wollen (und es kann ein bisschen komisch sein, diesen einen Modifizierer auf diese Weise arbeiten zu lassen, wenn Sie die anderen nicht konfigurieren sich gleich verhalten).

Natürlich gibt es event-apply - * - modifier Funktionen auch für andere Modifikatoren. Modifizierer, die auf Schlüssel angewendet werden, nachdem Sie sie freigegeben haben, werden manchmal als "Sticky Modifiers" bezeichnet.

6
hinzugefügt