CSS-Attribut, das einfach versteckt?

Heres mein blödes Problem, und ich bin mir sicher, dass es eine wirklich einfache Lösung dafür gibt, die mich wirklich dumm fühlen lässt, wenn ich es sehe. Ich baue eine kleine Tabelle, mit einigen Symbolen, und (mit jQuery), wenn Sie über die Symbole rollen, ein Popup-div unter ihnen sagt Ihnen den Namen, indem Sie verblassen und dann ausbleichen, wenn Sie ausrollen. Das Problem ist, wie ich es gebaut habe, die Gegenstände sind in einer Tabelle angeordnet, und dann kommt das meiste Styling von einer Klasse, die auf jede von ihnen angewendet wird. Um die Tabelle auszublenden, damit ihre Elemente eingeblendet werden können, verwende ich

    display: none

Attribut. Alles funktioniert gut für das Symbol ganz links, aber das Problem ist, dass die Elemente in einer Tabelle sind, nicht einzeln angeordnet (sie können sein, was das Problem beheben würde, ich frage mich nur, ob es eine Möglichkeit gibt, es so zu tun) Auf Icons in der Mitte zum Beispiel, wenn man über einen schwebt, wird die richtige Blase angezeigt, aber ganz nach links, da der Rest der Blasen in der Tabelle nicht vorhanden ist (Anzeige: keine). Gibt es ein Tag oder eine Methode, die es so machen, dass die Tabelle nicht sichtbar ist, aber immer noch in Form vorhanden ist? Das war wahrscheinlich eine sehr verwirrende Art zu fragen, also empfehle ich Ihnen, wenn Sie meine Frage verstanden haben

0

3 Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich vollständig verstanden habe, aber versuche es:

visibility: hidden

Es wäre toll, Code zu sehen, damit ich dir mehr helfen kann.

5
hinzugefügt
Ja, ich habe das versucht, aber es funktioniert nicht mit jquery's FadeIn-Funktion, also suchte ich nach etwas anderem. Danke an alle mit der gleichen Antwort! Ich werde es einfach aufteilen
hinzugefügt der Autor roozbubu, Quelle
Ja, das hätte funktioniert, aber ich habe nur den einzelnen Tisch getrennt, nichts zu groß
hinzugefügt der Autor roozbubu, Quelle
Ja, Blenden funktionieren nur mit Anzeigeattributen ... Wenn Sie sie jedoch wirklich verwenden müssen, können Sie das Element ausblenden und dann mit der Maus einblenden lassen: none und visibility: visible und dann die Einblendung wie Sie es standardmäßig im versteckten Zustand haben und die Einblendung funktioniert.
hinzugefügt der Autor Shomz, Quelle

Es klingt wie du redest:

visibility: hidden;
1
hinzugefügt

Das Folgende wird Sie einfach daran hindern, das Element zu sehen. Mit anderen Worten, das Element bleibt immer im normalen Inhaltsfluss und nimmt Platz ein, obwohl es unsichtbar ist.

visibility: hidden;

und um es wieder erscheinen zu lassen ...

visibility: visible;

Das Folgende wird das Element ausblenden, indem es entfernt wird. Mit anderen Worten, das Element wird vollständig aus dem Inhaltsfluss entfernt und der umgebende Inhalt wird sich neu positionieren, um die Lücke zu füllen.

display: none;

und um es wieder erscheinen zu lassen ...

display: block;
0
hinzugefügt
JavaScript - Deutsche Gemeinschaft
JavaScript - Deutsche Gemeinschaft
3 der Teilnehmer

In dieser Gruppe sprechen wir über JavaScript.